Rheinmetall gewinnt Großauftrag für Ventile zur Abgasrückführung

6. Juni 2023

Der Technologiekonzern Rheinmetall hat einen strategisch wichtigen Erstauftrag für Abgasrückführungsventile (AGR-Ventile) von einem international tätigen Neukunden aus dem Bereich Trucks akquiriert. Bestellt wurden Teller- und Klappenventile für Anwendungen im Bereich Heavy- und Medium-Duty (HD und MD). Bei den Ventilen handelt es sich um Komponenten, die die höchsten Anforderungen an Abgasventile der EURO-7-Norm erfüllen. Die Stückzahl beläuft sich auf fast 1 Millionen Teile over Lifetime. Der Wert liegt im dreistelligen MioEUR-Bereich.

Ab dem Jahr 2026 erfolgt die Serienlieferung und im Weiteren auch die Lieferung von Ersatzteilen. Aus der Neuakquisition soll sich eine langfristige Partnerschaft entwickeln. Abgasrückführungssysteme dienen der Verringerung der Stickoxid-Emissionen und der Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Bei den Komponenten handelt es sich um kompakte und robuste Teller- und Klappenventile mit hoher Lebensdauer und Stellgenauigkeit. Mit Blick auf die sich weiter verschärfende Emissionsgesetzgebung in den USA, Asien und Europa, wird auch zukünftig eine hohe Nachfrage nach langfristigem Support im Bereich Verbrennungsmotoren bestehen bleiben.

Notification Icon

Keine Artikel mehr Verpassen

Klicken Sie hier, um Push-Benachrichtigungen zu empfangen. Durch Ihre Einwilligung erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Beiträgen auf der Dimensions-Webseite. Dieser Benachrichtigungsservice kann jederzeit in den Browser-Einstellungen bzw. Einstellungen Ihres Mobilgeräts abbestellt werden. Ihre Einwilligung erstreckt sich ausdrücklich auch auf eine Datenübermittlung in Drittländer. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter Ziffer 5.