MIRA stellt als Partner auf der Digital X in Köln aus

4. Oktober 2023

Die Digital X zählt zu Europas führenden Events in Sachen Digitalisierung. In Köln tauschen sich Konzerne, Mittelständler, Start-ups und Politik zu aktuellen technologischen Entwicklungen und Megatrends aus. Mehr als 70.000 Besucher hatten sich dieses Jahr angemeldet. Das Rheinmetall-Tochterunternehmen MIRA GmbH aus Düsseldorf gehörte 2023 bereits zum zweiten Mal zu den Partnern der Digital X.

Vorführung Teleoperation

Die MIRA-Kolleginnen und -Kollegen präsentierten während der zweitägigen Messe die räumliche Entkoppelung von Fahrer und Fahrzeug mittels Teleoperation. Am Rudolfplatz konnten Besucherinnen und Besucher – zu denen auch Telekom-CEO Timotheus Höttges gehörte – live erleben, wie zuverlässig und sicher der Teleoperator den Personen-Van durch den öffentlichen Straßenverkehr in Bonn-Beuel manövrierte.

Telekom-CEO Timotheus Höttges (4. vr) überzeugt sich auf der Digital X von der MIRA-Technologie.

Das Fahrzeug wird dabei per 5G-Mobilfunk gesteuert. Zum Fahrstand gehören mehrere große Bildschirme, ein Lenkrad und eine Pedalerie. Dabei sendet das Fahrzeug Live-Bilder mehrerer hochauflösender Kameras. Die MIRA Technologie ist beispielsweise einsetzbar in der Kurzstrecken-Logistik, für die Steuerung von On-Demand-Shuttles oder auch um Sharing-Fahrzeuge und Mietwagen zuzustellen.

Notification Icon

Keine Artikel mehr Verpassen

Klicken Sie hier, um Push-Benachrichtigungen zu empfangen. Durch Ihre Einwilligung erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Beiträgen auf der Dimensions-Webseite. Dieser Benachrichtigungsservice kann jederzeit in den Browser-Einstellungen bzw. Einstellungen Ihres Mobilgeräts abbestellt werden. Ihre Einwilligung erstreckt sich ausdrücklich auch auf eine Datenübermittlung in Drittländer. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter Ziffer 5.